Teilnahmebedingungen

1.    Teilnehmende müssen im Wetteraukreis wohnhaft sein und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Rechte am Foto müssen beim Teilnehmer/bei der Teilnehmerin liegen und frei von Rechten Dritter sein.

 

2.    Zugelassen sind ausschließlich Bilder, die im Jahr 2022 entstanden sind.

 

3.    Pro Teilnehmer/-in können maximal  drei Fotos mit folgenden Motiven eingereicht werden:

  1. Einen Bewohner einer Streuobstwiese (zB. ein Vogel, ein Insekt...)
  2. Einen hochstämmigen Obstbaum (um einen Eindruck der Wiese zu verschaffen)
  3. Eine Blume auf der Streuobstwiese

Zu dem eingereichten Fotos erbitten wir folgende Angaben:

 

·         Vorname und Name

·         Anschrift und Telefonnummer

·         Aufnahmeort und –datum

·         Kurze Beschreibung des Motivs

·         Der gewünschte Preis (für den Sonderpreis ist ein Nachweis des Pächters/Eigentümers notwendig)

 

Mit dem Versand der Bilder erklärt sich der/die Teilnehmer/-in mit den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen einverstanden.

 

Die Bilder und Angaben sollen per E-Mail an: schmitt@nabu-wetteraugesendet werden. Bei zu großen Dateien sollen die Bilder komprimiert werden. 

 

4.    Die digitale Nachbearbeitung der Bilder ist nicht erlaubt. Das Hinzufügen oder Entfernen von störenden Bildelementen oder von Menschen ist ebenfalls nicht erlaubt.  

 

5.    Der Wettbewerb läuft vom 22. März bis einschließlich 31. Mai 2022.

 

6.    Aus Datenschutzgründen sind Bilder, die Menschen zeigen, vom Wettbewerb
ausgeschlossen.

 

7.    Die Rechte an den eingereichten Bildern verbleiben beim Bildautor. Der/Die Teilnehmer/-in stimmt jedoch der Speicherung und unentgeltlichen Veröffentlichung im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zu. Dazu zählen Präsentationen auf der Homepage www.NABU-wetterau.de, in sozialen Netzwerken wie www.instagram.com und weiteren, sowie die Vorstellung der Bilder anlässlich der Preisverleihung. Ebenfalls stimmt der/die Teilnehmer/-in zu, dass eingereichte Bilder für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Wettbewerbs verwendet werden können (beispielsweise Ausstellungsplakate, Kataloge, Faltblätter oder Kalender).

 

Eine etwaige Veröffentlichung erfolgt stets mit Angabe des Bildautors/der Bildautorin („ Vorname Nachname“), es besteht jedoch kein genereller Anspruch auf Veröffentlichung der Bilder. Es steht dem Teilnehmer/der Teilnehmerin jederzeit frei, per Widerruf unter schmitt@nabu-wetterau.de die Einwilligung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

 

8.    Aus den eingesandten Fotos ermittelt eine Jury aus NABU-Mitgliedern die besten 5 Foto-Reihen. Jedes einzelne der drei einzusendenden Bilder werden dabei gleichwertig für die Gesamtbewertung betrachtet. Diese Bilder werden dann auf unserer Seite eingestellt. 

 

9.    Es gibt folgende 5 Preise zu gewinnen, die Vergabe erfolgt nach Abfolge der Gewinner (1./2./3./4./5. Platz) wobei die Auswahl den oberen Plätzen erliegt und der 5. Platz den übrigen Preis erhält:

 

·         Ein geflämmter Halbhöhlen Nistkasten

·         Ein von Zwei Obstseccos der Firma Pomolo Obstweine (Auswahl der Sorte in Absprache)

·         Ein von Zwei Büchern von Katja van Zoest "Was will die Mück im Äppelwoi?"

 

Sonderpreis:

Für Pächter/Eigentümer einer Streuobstwiese gibt es das NABU-Insektenretter Hotel (Materialwert: 300 Euro). Das Hotel wird an einem abgesprochenen Termin auf der Wiese des Gewinners/der Gewinnerin fachgerecht aufgestellt. 

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

10.  Die Gewinner/-innen werden vom NABU Wetterau benachrichtigt und auf der  Homepage sowie in sozialen Medien namentlich veröffentlicht. Die Preisverleihung und Ausstellung der prämierten Bilder erfolgt voraussichtlich Ende April 2022.  

 

11.  Der NABU Wetterau übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

NABU Wetterau e.V.
Wirtsgasse 1, 61194 Niddatal