NABU Naturführerausbildung

Auch im Jahr 2019 ist wieder eine Ausbildungsreihe zum NABU-Naturführer geplant. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Büro (06034 - 6119; info@umweltwerkstatt-wetterau.de).

In 3 Pflicht-Modulen und 3-6 Wahl-Modulen werden die Grundlagen des Naturschutzes und der Umweltpädagogik vermittelt: Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten und Naturschutzprojekte werden vorgestellt. Die Wahlmodule zeigen zum jeweiligen Thema, wie eine Veranstaltung für unterschiedliche Zielgruppen aussehen kann, also z.B. ein Kindergeburtstag im Wald, eine Vogel-Führung mit Mitmachelementen, ein Tierspurenerlebnis für die ganze Familie. Alle Absolventen erhalten ein Zertifikat und einen Ausweis als NABU-Naturführer.

Wer Interesse hat, kann anschließend als Referent in der Umweltwerkstatt Wetterau mitarbeiten.

Bei Interesse können Sie sich unten das detaillierte Faltblatt und das Anmeldeformular zur Veranstaltung 2019 herunterladen.


Download
NABU Naturführer - Faltblatt
Laden Sie sich hier das Faltblatt zur Naturführerausbildung herunter.
NABU-Naturführer 2019_kl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.7 KB
Download
NABU Naturführer - Anmeldeformular
Laden Sie sich hier das Anmeldeformular zur Naturführerausbildung herunter.
2019 Anmeldeformular NABU-Naturführer.pd
Adobe Acrobat Dokument 298.5 KB

NABU Naturführerausbildung 2019

Die NABU Umweltwerkstatt Wetterau e.V. ist seit 30 Jahren als gemeinnützige Bildungseinrichtung tätig. Der Verein hat mit rund 150 Veranstaltungstagen pro Jahr ein umfangreiches Programm mit Vorträgen, Exkursionen und Abrufangeboten. Seit 2010 ist die Ausbildung zum NABU-Naturführer im Programm - eine Erfolgsgeschichte mit bislang rund 200 Teilnehmern.

 

Die Ausbildungsreihe 2019 steht unter dem Schwerpunktthema "Fließgewässer und Auen" - diese sind die Hotspots der Artenvielfalt in der Wetterau. Gleichzeitig geht das "NABU-Haus an den Salzwiesen" mit diesem Schwerpunkt an den Start - ein idealer Anknüpfungsort für frisch gebackene NABU-Naturführer.

Grundsätzlich sind die in der Ausbildung vermittelten Kenntnisse aber auch auf andere Regionen übertragbar.

 

In drei Pflicht-Modulen werden die Grundlagen des Naturschutzes sowie der Gestaltung von Führungen vermittelt. Aus zehn Wahl-Modulen können sich die Teilnehmer mindestens drei aussuchen und sich so u.a. auf ‚Wald‘, ‚Streuobstwiese‘, ‚Fließgewässer‘ oder ‚Vogelkunde‘ spezialisieren. Jedes Wahl-Module ist in sich abgeschlossen und befähigt zur Durchführung einer eigenen Veranstaltung.

 

Der Kurs endet mit einer Abschlusspräsentation der Teilnehmer und der anschließenden Übergabe der Zertifikate. NABU-Naturführer-Stammtische bieten in der Folge weitere Gelegenheit, sich auszutauschen.


NABU-Naturführerkurs kompakt für Gruppen buchbar

Für Vereine, Kommunen, Tourismuseinrichtungen etc. bieten wir eine 2-3 tägige Kompaktausbildung im gesamten deutschsprachigen Raum an. Gerne beraten wir Sie und stellen ein individuelles Ausbildungsprogramm zusammen.


Akademischer Abend mit Zertifikatsverleihung an die neuen NABU-Naturführer

Akademischer Abend 2018 bei der NABU Umweltwerkstatt Wetterau