Unser Webinarangebot

Die aktuelle Corona-Pandemie schränkt unser Vortrags-, Exkursions- und Veranstaltungsprogramm leider erheblich ein. Auf absehbare Zeit werden wir daher keine hautnahen Naturerlebnisse bieten können.

Doch wir können das beste daraus machen: Unser Vortragsprogramm stellen wir komplett um. Unsere Teilnehmer*innen können bequem von zu Hause aus teilnehmen. Aber auch unsere Tipps zur Naturerkundung vor der Haustür, die Vermittlung von Artenkenntnissen und die besten Ziele für Naturerkundungen gibt es jetzt als Webinar.

Was ist das, ein Webinar?

Der Begriff verbindet das Internet mit dem Seminar. Um dem folgen zu können reicht ein internetfähiges Gerät, das mindestens über einen Bildschirm und einen Lautsprecher verfolgt. Gut geeignet sind PC, Laptop und Tablett, aber auch ein Smartphone kann zur Teilnahme genutzt werden.

In den virtuellen "Seminarraum" gelangt man nach Anmeldung über den Link bei der entsprechenden Veranstaltung. Auf der Anmeldeseite ist die E-Mail-Adresse zu hinterlegen, die wir selbstverständlich entsprechend unserer Datenschutzerklärung verantwortungsbewusst einsetzen, um eine Bestätigungs-Nachricht zu senden, in der die Zugangsdaten zum Webinar enthalten sind.

Wir gestalten unsere Webinare mit edudip, einem deutschen Anbieter, der die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung garantiert.

Kostenlos, aber nicht umsonst

Ein Teil unseres Vortrag- und Webinarangebots bieten wir - wie schon unser Programm - kostenlos an. Dennoch bitten wir um eine Spende für unsere laufende Arbeit. Da wir derzeit keine Spendendose rumgeben können, bitten wir um Überweisung einer Spende auf das Spendenkonto der NABU Umweltwerkstatt Wetterau e.V., IBAN DE44 5185 0079 0075 0012 31 bei der Sparkasse Oberhessen. Spenden sind steuerlich abzugsfähig, bis 200 € ist der Bankbeleg bzw. Kontoauszug ausreichend, um dies beim Finanzamt geltend zu machen. Bei größeren Beträgen oder auf Anfrage stellen wir aber auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Technische Voraussetzungen:

Zur Teilnahme an den Veranstaltungen im NABU-Webinarraum ist ein Endgerät mit Internetverbindung notwendig (PC, Notebook, Tablett oder Smartphone). Das Gerät sollte einen Lautsprecher oder Kopfhörer haben. Kamera und Mikrophon sind für eine aktive Teilnahme von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Auf dem Gerät sollte ein aktueller Browser (vorzugsweise Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari) installiert sein.

Der NABU-Webinarraum läuft auf einem deutschen Server, entspricht der DSGVO und es muss keine zusätzliche Software heruntergeladen werden.