Unterstützer für lokale Natur- und Artenschutzprojekte gesucht

NABU startet Werbeaktion

In der Wetterau ist ein neues Werberteam unterwegs.


NABU am Freitag

Online-Veranstaltungen im Rahmen von "NABU am Freitag"

Am 7. Oktober gehen wir wieder an den Start mit unseren wöchentlichen Online-Vorträgen rund um die Themen Natur und Umwelt.

In unserem Nachrichtenmagazin behandeln wir aktuelle NABU Themen, die uns beschäftigen, geben Beobachtungs-Tipps und Ausblick auf anstehende Veranstaltungen. Wer auf dem neuesten Stand in der Natur bleiben möchte, sollte also auf jeden Fall bei uns reinschauen.

Streuobst Fotowettbewerb

Auswertung der eingesendeten Fotos

Zum Tag der Streuobstwiese hat die Arbeitsgruppe Streuobstwiese des NABU Wetterau einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Nach langem Grübeln und Auswerten der eingesendeten Bilder haben wir nun die Gewinner festgelegt! Wir bedanken uns bei allen, die uns so schöne Bilder geschickt haben. Wenn auch SIE sich an den Erhalt der Wetterauer Streuobstwiesen beteiligen möchten, werden Sie Teil unserer Arbeitsgruppe Streuobstwiese! 

NAJU Kindergruppe

NAJU Kindergruppe

wieder freitags,  15-17 Uhr:

Naturerleben wird bei der NABU Umweltwerkstatt ganz groß geschrieben: Die Kinder der NAJU-Kindergruppe  treffen sich wieder jeden Freitag und haben viel Spaß zusammen im Wald, bei Laubschlachten, Fangen spielen, sich in das Leben eines Eichhörnchens hineinversetzen, Hütten aus Ästen und Laub bauen und weiteren Naturerlebnissen.

Kinder im Alter von 6-11 Jahren sind eingeladen, sich der NAJU Kindergruppe anzuschließen. Wir freuen uns auf alle neugierigen Natur-Entdecker!

Anmeldung erforderlich




NABU am Freitag: Das Nachrichtenmagazin vom 3. Juni 2022


"Notrufnummern Naturschutz"

 

NABU Hotline Allgemeine Fragen             030-284984-6000

NABU Hotline Fledermaus                          030-284984-5000

Staatliche Vogelschutzwarte Hessen      0641-20009530

Tierheim Wetterau (Rödgen)                      06032-6335

Wetteraukreis, Zentrale                                06031-83-0

Untere Naturschutzbehörde                      06031-83-4306

                                                                                  -4307 und -4308

Giftinformationszentrum Mainz               06131-19240